Sanitätswerk Lübke - Fachinstitut für Brandschutz und Notfallmanagement
Erste Hilfe am Kind 
Wer selbst Kinder hat oder betreut, weiß es aus Erfahrung: Temperament und Bewegungsdrang sind oft kaum zu zügeln. Kinder klettern auf höchste Bäume, spielen an Gewässern und stürzen sich unbekümmert mit dem Fahrrad oder den Rollschuhen in den dichtesten Straßenverkehr. Da ist schnell ein kleines Unglück passiert. Meist geht es mit "Schrammen" oder "blauen Flecken" glimpflich ab - aber manchmal kann es leider auch zu akuten Notfällen kommen, bei denen Sie schnell handeln müssenVor jeder Gefahr können wir unsere Kinder leider nicht bewahren. Wir können sie nicht "in Watte packen". Geben Sie Ihrem Kind den Freiraum, den es für seine Entwicklung braucht - aber beugen Sie vermeidbaren Risiken in geeigneter Weise vor. Natürlich sollen Sie nicht ständig in der Sorge leben, dass immer und überall etwas passieren könnte - aber zu wissen, was im Fall des Notfalles zu tun ist, kann enorm beruhigen.

Die Ausbildung setzt sich wie folgt zusammen:
Verhalten bei Notfällen mit Kindern
Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern
bedrohliche Blutungen
Schock und seine Bekämpfung
Wundversorgung
Bewusstseinsstörungen
Kinderkrankheiten
Vergiftungen und Verätzungen
Sportverletzungen
häusliche Notfälle
vorbeugende Maßnahmen im Haushalt und in Einrichtungen

Zugangsvorraussetzungen:
- gesundheitliche Eignung zur Ausübung als Ersthelfer

Zur Anmeldung einzureichende Unterlagen:
- Teilnehmerliste mit den erforderlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum); diese 
  finden Sie auch hier im Downloadbereich

Termine:
- Das Sanitätswerk Lübke bietet täglich Erste Hilfe am Kind Kurse an, erfragen Sie bei unserem Sekretariat wo noch freie Plätze zur Verfügung stehen.
- Die Dauer eines Kurses ist seit dem 01.04.2015 nur noch eintägig, d.h. dass hierfür 9 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten angesetzt sind. 

Ort:
Sanitätswerk Lübke            
Hauptstelle           
Am Lockhauserbaum 2a     
32107 Bad Salzuflen   

oder direkt bei unseren Kunden als "in-house" Schulung !!!

Kosten:
30,00€ pro Teilnehmer
Wenn der Kurs über Ihre Landesunfallkasse abgerechnet werden soll, dann ist dieser Kurs für Sie kostenlos, da unser langjähriger Kooperationspartner MIGA-Rettungsschule Ahlen/ Westfalen direkt mit Ihrer LUK abrechnet. Die Berufsgenossenschaften übernehmen hierbei leider nicht die Kosten.
Kosten für LUK-Kurse: aktueller Satz: 31,66€ pro Teilnehmer

Individuelle Kurse:
Wir gehen auf Ihre individuellen Kundenwünsche ein und erarbeiten mit Ihnen Ihre speziellen Wunsch-Lehrthemen heraus!

Infohotline:
05221 / 182-7373
oder via E-Mail über unser Kontaktformular